@whakkee oh that’s a nice how to... just saved a link to refer to 🙂

@whakkee @whakkee that’s what i meant, toot does not display that state it seems (good to know)... sorry, just wanted to be helpful, many people don’t know that feature

@whakkee @whakkee you can mark your old account as inactive/moved to other instance somewhere in the settings to automatically inform people if you want to fully change over (if you didn’t already do it, i don’t know if all clients display that)

@ettercat hihi, das machen unsere auch. Akira steht auf toast und sputnik auf waffeln. Aber generell, alles was man im katzenfutter versucht zu vermeiden ist eh das leckerste scheint mir so...

@elomatreb @frumble jop definitiv... aber ist auch nicht schlimmer als electron. Ich muss aber sagen dass ich mittlerweile nur noch vscode benutze, alles andere kann zu wenig (vim und co, sublime, textmate, notepad++, kate) oder ist noch fetter (xcode, intellij, visual studio, kdevelop...) der QtCreator hat übrigens seit kurzem language server support, hab ich aber noch nicht ausprobiert, evtl taugt das ja was?

@elomatreb @frumble das rust plugin für jetbrains intellij ist auch gar nicht so verkehrt, intellij ist halt mehr so n monster (plugin geht auch in webstorm oder pycharm in den community editions)

@elomatreb @frumble das problem bei sublime ist dass die plugin api ne katastrophe ist daher gibts die ganze moderne anbindung an languageserver nur eingeschränkt (ich spreche aus erfahrung, wollte dem ding swift beibringen). Entwicklung geht wohl wieder weiter, er hat sich nen kollegen geholt.

@Elektrollart ist halt tatsächlich ein hobby... mal eben schnell ein perfektes ergebnis kriegt man leider aus den wenigsten hobby kisten raus (und dann auch eher aus den teureren). Notfalls im hackspace deines vertrauens mal rumfragen, vielleicht kannst du da direkt drucken oder hast nen experten für ein bestimmtes modell.

@Elektrollart alternativ mit jemandem zusammen bauen der sich n bisschen auskennt. Wenn der mal aufgebaut ist und man gechecked hat ob alles ok ist gibt’s auch bei dem ding nur die üblichen probleme die man mit 3d druckern halt so hat (betthaftung, verstopfte düsen, warping, etc)

@Elektrollart hm dann wird’s schwieriger... wenn du bock auf videos schauen hast guck dir auf youtube die reviews von makersmuse an youtube.com/user/TheMakersMuse der reviewed von der “ich will das benutzen”-seite her

@Elektrollart @Cheatha bastelfreudig? Kennst dich mit elektronik und “arduino” aus? Nen ender3, aber braucht ein paar nacharbeiten: heatbed stecker sollte man checken z.b. (Kosten 200-300 euro inkl umbauteile)

@lawremipsum exactly my impression. There's a docker container for onlyoffice that somehow works (but i have no idea what's in there, which is a problem on its own)

@mewo2 @rixx that’s interesting. Statistically you should be at 50% if doing random selections, i always come out at 75% wrong answers... seems i don’t really get it 😀

Google Photos alternative? Show more

Nice pretty pictures... This is a comparison of the Geolocation API (Coordinates from Celltowers and Wifi) from UnwiredLabs (blue), Google (red), Skyhook (green) and our own learning algorithm (yellow). Seems we do not have enough data yet.

Show more
Kampftoastforschungslabor

Primarily my private instance, but if you like the URL create an account. This instance is targeted at makers and software developers.